Messen im März und April 2019

Wir freuen uns in den kommenden Monaten auf zwei spannenden Messen, der ICE Europe und der Hannover Messe, vertreten zu sein.

Auf den Veranstaltungen präsentieren wir unsere Smart-Service-Lösungen live. Besucher können sich vor Ort in die Rolle eines Technikers oder des entfernten Experten reinversetzen und unsere Smart-Service-Lösungen für eine ortsunabhängige, kollaborative Entstörung von Maschinen persönlich kennen lernen.

ICE Europe 2019

Treffen Sie uns erstmalig auf der ICE Europe in München, der 11. Internationalen Leitmesse für die Veredelung und Verarbeitung von Papier, Film & Folie. Auf dem Stand unseres langjährigen Kunden TECUMA SYSTEMS GmbH, Halle A5 Stand 1070, präsentieren wir live an den exklusiven Rollenschneider-Maschinen von TECUMA SYSTEMS und TIDE TECHNOLOGIE unsere Remote Maintenance Assistance Lösung mit der HMT-1 Datenbrille.

Vereinbaren Sie noch heute einen persönlichen Termin vor Ort (inklusive freiem Eintritt) unter: https://bitnamic.net/contact

ICE Europe, 11. International Converting Fachmesse

12. –  14. März 2019, München

Halle A5, Stand 1070 (TECUMA SYSTEMS GmbH)

Hannover Messe 2019

Auf der diesjährigen Hannover Messe sind wir Mitaussteller am Niedersachsen Stand. In der Halle 005, am Stand D05 stellen wir unsere Augmented-Reality- und Remote-Service-Lösung Remote Maintenance Assistance (RMA) vor. Testen Sie unsere Lösung live vor Ort, ob mit dem Smartphone, Datenbrillen oder der Microsoft HoloLens und sehen Sie, wie unsere speziell für den Wartungsfall entwickelte Smart-Service-Lösung Ihre Serviceprozesse revolutioniert.

Besuchen Sie uns indem Sie sich jetzt Ihr kostenloses Ticket unter dem folgenden Link sichern: https://www.hannovermesse.de/ticketregistrierung?5mw4r

Hannover Messe 2019

01. – 05. April 2019, Hannover

Halle 005, Stand D05 (Niedersachsenstand)

 

Wir freuen uns darauf Ihnen unsere Lösungen persönlich vorzustellen.

Messen im Oktober und November 2018

Die kommenden Wochen stehen im Zeichen sehr interessanter und fachspezifischer Messen und Fachveranstaltungen zu Remote Maintenance.

Auf den Veranstaltungen präsentieren wir unsere Smart-Service-Lösungen live an unserem Info-Stand und sind mit einer Bühnenpräsenz sowie auch mit starken Partnern vor Ort vertreten.

Treffen Sie uns auf den folgenden Veranstaltungen:

  • Vom 25.-26. Oktober haben Sie auf dem Smart Process Manufacturing Kongress 2018 in Würzburg die Möglichkeit uns persönlich an unserem Bitnamic Stand zu treffen. Darüber hinaus freuen wir uns, unsere Lösung „Remote Service mit Augmented Reality“ am 25. November um 12:30 Uhr live auf der Bühne vorzustellen.
  • Vom 08.-09. November findet der KVD Service Congress, Europas größte Servicemesse, in München statt. Erleben Sie „REMOTE MAINTENANCE mit der Industrie-Datenbrille RealWear HMT-1“ an unserem Bitnamic Stand. Unser Hardware Partner Barcotec GmbH ist ebenfalls an unserem Stand für Sie da.
  • Vom 27.-29. November sind wir am Stand der AIS Automation Dresden GmbH der SPS IPC Drives 2018 in Nürnberg vertreten. Treffen Sie uns dort und erleben Sie unsere integrierte Lösung in das AIS Produkt Portfolio.

Wir freuen uns darauf Ihnen unsere Lösungen persönlich vorzustellen.

Für einen persönlichen Termin vor Ort nehmen Sie gerne Kontakt auf unter: https://www.bitnamic.net/contact

Messen im September

Im September sind wir auf zwei spannenden Veranstaltungen vertreten.

  • Am 21. September haben Sie auf der EMO Hannover, der Weltleitmesse der Metallbearbeitung, die Möglichkeit uns persönlich zu treffen.
  • Vom 24.-26. September findet die smart.Remote Service in Berlin statt, das größte jährliche Branchentreffen zu Remote Service in DACH. Wir sind an allen drei Tagen vor Ort.

Wir würden uns freuen, Sie in Hannover oder Berlin für ein persönliches Gespräch zu treffen. Hier stellen wir Ihnen exklusiv die neuesten Entwicklungen unserer Smart-Service Lösungen vor.

Für einen persönlichen Termin nehmen Sie gerne Kontakt auf unter: +49 541 3470090-0 oder www.bitnamic.net.

VIOS – Smart und effizient

In der aktuellen Ausgabe des Magazins i-Quadrat für intelligente Instandhaltung stellen wir ein Szenario vor, um Remote Maintenance smarter und effizienter zu machen. Ein Beispiel von GiS (Gesellschaft für integrierte Systemplanung) und Bitnamic verdeutlicht, welche Vorteile die Verknüpfung von Enterprise-Asset-Management- und Remote-Maintenance-Systemen für Wartung und Instandhaltung liefert.

 

Der Einsatz der modernen Remote-Maintenance-Lösung VIOS in Kombination mit Lösungen wie Enterprise-Asset-Management-Systemen oder zusätzlichen Systemen wie SCADA, SAP oder BDE liefert ein umfassendes Bild der Situation. Experten erhalten audiovisuell und datenbasiert konkrete Zustandsbeschreibungen, die Techniker vor Ort präzise und direkte Handlungsanweisungen. Ein positiver Nebeneffekt ergibt sich aus der Dokumentation der durchgeführten Tätigkeiten. Durch den Einsatz des Remote-Maintenance-Systems können Aufzeichnungen, Artefakte, Bilder und Ist-Daten in die Dokumentationshistorie zurückfließen. Auf diese Daten kann bei späteren Wartungsarbeiten zurückgegriffen und Aufzeichnungen als Anleitungen verwendet werden. Dies ist ein wichtiger Aspekt für Anlagenhersteller, zum Beispiel bei der Übergabe oder im After Sales Service von Anlagen in weit entfernte Regionen. Durch die gewonnenen Erkenntnisse, dokumentiert als Fehlerursachen-Analysen in der Wissensdatenbank, lassen sich Anlagen und Wartungspläne kontinuierlich optimieren. Garantiefälle können gleichsam vor Ort aus der Ferne geklärt werden. In gesundheitsgefährdenden Bereichen oder begeh- oder befahrbaren Behältern in Großanlagen lässt sich die Anzahl der gefährdeten Personen minimieren. Die Verteilung und Nutzung der Expertise von Drittanbietern ist ein weiterer Vorteil.

 

Weitere Informationen zur Verknüpfung von VIOS mit EAT-Systemen sowie zu den Vorteilen finden Sie im i-Quadrat Artikel online unter folgendem Link oder in der Ausgabe 02/2016.

 

i-Quadrat Artikel

GiS Systemhaus