Osnabrück erreicht die nächste Etappe in Richtung Industrie 4.0.: Das niedersächsische Wirtschaftsministerium fördert mit knapp 200.000 Euro den XR-InnovationHub. Bitnamic freut sich, Teil dieses innovativen Vorhabens zum Ausbau der Digitalisierung im Osnabrücker Raum zu sein.

 

Was ist der XR-InnovationHub?

Der XR-InnovationHub ist ein Gemeinschaftsprojekt des iuk Unternehmensnetzwerkes Osnabrück, der Wirtschaftsförderung Osnabrück (WFO), der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land (WIGOS) und den Konsortialpartnern Bitnamic, Die Etagen, Halocline, mindQ, Third Level sowie des Osnabrücker Healthcare Accelerators (OHA) und dem Gründungsservice der WFO.

Der Hub dient in erster Linie als Informationszentrum für kleine und mittelständische Unternehmen aus der Region Osnabrück, die

  • Erfahrung im Bereich Extended Reality (XR) sammeln,
  • mehr über die Einsatzgebiete von XR erfahren und
  • XR-Anwendungen live vor Ort testen

möchten. Die Förderung ermöglicht es, die notwendige Hardware und Software für XR-Technologien wie Virtual Reality (VR) oder Augmented Reality (AR) zu finanzieren. Ziel ist es, den Unternehmen die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten bzw. zahlreichen Anwendungsbereiche von Extended Reality aufzuzeigen und so die Digitalisierung voranzutreiben.

Der XR-InnovationHub befindet sich im Startup-Zentrum Osnabrück Healthcare Accelerator (OHA) und ist voraussichtlich ab Frühjahr 2022 zugänglich.

Weitere Informationen zum Hub-Projekt finden Sie auf der Webseite der Wirtschaftsförderung Osnabrück.

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie Sie Augmented Reality im Arbeitsalltag einsetzen können? Unser Vergleich der Top 3 Datenbrillen für die Industrie stellt die beste AR-Hardware und verschiedene Einsatzgebiete vor.