2019 neigt sich dem Ende zu und damit ein Jahr voller spannender Messen, regem Wissensaustausch und innovativer Ideen. Manche befinden sich noch im Entwicklungsstadium, andere sind schon ausgereift und bereit, in die Welt entlassen zu werden – so wie der „Instant Messenger der Industrie“.

Der Instant Messenger bildet den neuesten Bestandteil unserer Smart-Service-Lösung Remote Maintenance Assistance, kurz RMA. Dabei handelt es sich um eine mobil einsetzbare, videogestützte Software, die Serviceprozesse wie Wartungsarbeiten oder Reparaturen erleichtert: Über eine kollaborative Plattform können der Techniker vor Ort und der externe Experte in Echtzeit miteinander in Verbindung treten. Dank der Videoübertragung sieht der Experte sofort, wo das Problem liegt und unterstützt den Servicetechniker mit seinem Fachwissen. Mithilfe von RMA können somit Störungen schnell behoben, Kosten reduziert und die Kundenzufriedenheit gesteigert werden.

Die Verbindung wird per Web-Client oder per Service-App hergestellt. Neu hinzugekommen ist nun der „Instant Messenger für die Industrie“ mit Serverstandort Deutschland: Dieser ermöglicht einen noch schnelleren Austausch zwischen Servicetechniker und Experte vor dem eigentlichen Video-Call. Die Bedienung des Instant Messengers ist einfach und intuitiv, ein kundenspezifisches Design ist auf Wunsch möglich. Alle Vorzüge beliebter Instant-Messaging-Services bietet natürlich auch der „Instant Messenger für die Industrie“:

  • Erstellung von Einzelchats und Gruppenchats
  • Upload von Medien wie Fotos
  • Empfang von Push-Notifications
  • Profilanpassungen wie z.B. Abwesenheit
  • Individuelle Statusnachrichten

Verbinden Sie Ihren Helpdesk, Ihren Servicetechniker und Ihre Kunden miteinander – kurz gesagt, bringen Sie Ihre Serviceprozesse auf das nächste Level. Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns gern.